• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.

Termine

Der Verein "Freunde der Gärten der Welt" lädt ein
Das Jahr 2016

Veranstaltungen in den Gärten der Welt
Das Jahr 2016

Winterspaziergang durch den Schlosspark Biesdorf
Sonntag, 22. Januar 2017, 11 Uhr

Aktuelles

Gute Stimmung bei den Freunden der Gärten der Welt Positive Bilanz zog Vereinsvorsitzender Ulli Reinheckel  Das Akkordeonensemble "Mit Freunden" brachten noch mehr Stimmung in den Saal… zumeist mit einer Weihnachtsfeier, wie auch bei den Freunden der Gärten der Welt. Diese war ausgesprochen gemütlich: ein weihnachtlich geschmückter Ort, gute Musik, leckeres Essen und Menschen, die gern zusammen sind…


Vereinsmitglied Bernd Schütze gibt einen Einblick in das Leben von Reinhold LingnerGartenexperten bekommen leuchtende Augen, wenn sie den Namen Reinhold Lingner hören.


Vereinsvorsitzender Ulli Reinheckel (li.)bedankt sich bei Daniel Zugwurst vom egapark Erfurt7. Workshop „Gartenkunst im Dialog“: Auf die Spuren der IGA begaben sich die Teilnehmer am Nachmittag des 04. Novembers 2016. Als zum ersten Mal von der IGA die Rede war, kam wohl den meisten, die in der DDR zu Hause waren, sofort die iga Erfurt in den Sinn.


Informationen aus erster Hand von IGA-Geschäftsführerin Katharina Lohmann Zu Gast in der Markthalle der IGA Berlin 2017 Mitglieder und Zeitzeugen des Vereins "Freunde der Gärten der Welt"Den 7. Workshop „Gartenkunst im Dialog“ organisierten die Freunde der Gärten der Welt bereits. Und auch das diesjährige Treffen war durch einen hohen Erkenntnisgewinn geprägt.


Die Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur zu Gast in den Gärten der WeltOffiziell sind die Gärten der Welt bereits geschlossen, aber für die bundesweit agierende Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert, gab es eine Sonderführung.


In allen Kartenpreisen sind die Fahrten mit der Seilbahn enthalten.Es ist soweit. Sie können sich Ihre Eintrittskarten (inklusive Seilbahnfahrt) für die IGA Berlin 2017 kaufen oder Ihren Liebsten ein tolles Geschenk machen! Schenken Sie sich, Ihrer Familie und Ihren Freunden einen einzigartigen Tag in „Berlins größtem Garten“!


Interessante Diskussionen sind garantiert"Gartenkunst im Dialog" - diese Veranstaltungsreihe rief der Verein „Freunde der Gärten der Welt“ vor einigen Jahren ins Lebens und diskutierte aus ganz unterschiedlichen Sichtweisen über die Geschichte, die Entwicklung und die Zukunft der heutigen Gärten der Welt.

Zu seinem nunmehr 7. Workshop lädt der Verein alle interessierten Bürger ein.


Gorch Wenske liebte MärchenGorch Wenske lebt nicht mehr. Ihnen sagt der Name nichts? Vielleicht erinnern Sie sich noch an den „Märchenwald“ auf dem Berliner Weihnachtsmarkt, damals im alten Ostberlin.


Ausgangspunkt für die Führung zum Sowjetischen EhrenmalFür einen Thälmann-Pionier war der Besuch des Sowjetischen Ehrenmals in Treptow ein Muss, erinnert sich ein Teilnehmer bei der jüngsten Führung des Vereins „Freunde der Gärten der Welt“.


Das Herbstfest wird buntZur ersten Internationalen Gartenausstellung der Hauptstadt (IGA Berlin 2017) werden die renommierten Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf um das Doppelte erweitert.


Verein

Der Verein der „Freunde der Gärten der Welt“ hat sich am 1. September 2009 im „Saal der Empfänge“ des Orientalischen Gartens gegründet. Die Zahl der Mitglieder wächst beständig: interessierte Bürger aus Berlin und dem Umland, Landschaftsarchitekten, Vertreter von Wohnungsunternehmen und  der Grün Berlin GmbH.

Der Verein hat sich das Ziel gestellt,  historische, kulturelle, regionale und  religiöse Grundlagen sowie Hintergründe der Gartenkunst zu vermitteln. Auf diese Art und Weise will er das  einmalige Ensemble der Gärten der Welt im Erholungspark Marzahn noch bekannter machen. So sollen auch  Brücken zum Kennenlernen und besserem Verständnis anderer Kulturen gebaut werden. Wichtig dafür sind ihm deswegen Kontakte zu den Partnerländern und Partnerstädten der einzelnen Gärten. Führungen, Vorträge und  Fachtagungen stehen auf dem Programm, der Verein wird künftig auch Publikationen verschiedener Art herausgeben.