Startseite

Umfrage
Würden Sie ein Schwimmbad in den Gärten der Welt befürworten?

Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf verfügt über kein Freibad. Das Bezirksamt veranlasst zur Zeit Machbarkeitsstudien für 6 mögliche Standorte, darunter ein nicht konkret benannter Standort auf dem Gelände der Gärten der Welt.

Termine

Jun
20
Do
Vorstandssitzung
Jun 20 um 16:00 – 18:00
Jun
23
So
Führung durch den Botanischen Garten Berlin
Jun 23 um 11:00 – 12:30

Dipl.-Biologin Beate Senska wird uns sachkundig durch den Botanischen Garten führen.

Jul
14
So
Besuch des Chinesischen Gartens mit Teezeremonie
Jul 14 um 11:00 – 13:00

Vorgesehen ist eine kurze Spezialführung durch unser Vereinsmitglied Ehlert Puvogel und im Anschluss unter Leitung unseres Vereinsmitglieds Frau Yu eine Teezeremonie im “Berghaus zum Osmanthussaft”, dem wunderschönen Chinesischen Teehaus.

Da wir hierfür aus Platzgründen die Teilnehmerzahl auf max. 25 begrenzen müssen, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Wir bitten um Verständnis, dass wir bei dieser Veranstaltung Vereinsmitgliedern Vorrang einräumen.

Verein

Der Verein der „Freunde der Gärten der Welt“ hat sich am 1. September 2009 im „Saal der Empfänge“ des Orientalischen Gartens gegründet. Die Zahl der Mitglieder wächst beständig: interessierte Bürger aus Berlin und dem Umland, Landschaftsarchitekten, Vertreter von Wohnungsunternehmen und der Grün Berlin GmbH.

Der Verein hat sich das Ziel gestellt, historische, kulturelle, regionale und religiöse Grundlagen sowie Hintergründe der Gartenkunst zu vermitteln. Auf diese Art und Weise will er das einmalige Ensemble der Gärten der Welt im Erholungspark Marzahn noch bekannter machen. So sollen auch Brücken zum Kennenlernen und besserem Verständnis anderer Kulturen gebaut werden. Wichtig dafür sind ihm deswegen Kontakte zu den Partnerländern und Partnerstädten der einzelnen Gärten. Führungen, Vorträge und Fachtagungen stehen auf dem Programm, der Verein wird künftig auch Publikationen verschiedener Art herausgeben.