Vereinsnews

Rosen, Rosen, Rosen…

Rosen, Rosen, Rosen…

Rosen im Englischen Garten Es waren gärtnerische Sternstunden, der Workshop „Mit ROSEN gärtnern“ am 18. Juni mit HANS DIETZ, dem „Rosenhans aus Brandenburg“! Im Rahmen unserer diesjährigen Veranstaltungsreihe hatten wir diesen gestandenen Fachmann zu Gast, der äußerst engagiert und kurzweilig durch die Kultur- und Züchtungsgeschichte der „Königin der Blumen“ führte und am lebenden Material Pflege, Ernährung und Bearbeitung erläuterte. Viele beim Thema „Rose“ zaudernde Freizeitgärtner hat er zu überlegten, aber unerschrockenen Erziehungsmaßnahmen der Gehölze ermuntert und…
weiterlesen
Kinder entdecken die (Gärten der) Welt

Kinder entdecken die (Gärten der) Welt

Im vergangenen Jahr hatten wir erstmals Kinder eingeladen, um mit ihnen auf Entdeckungsreise in die Gärten der Welt zu gehen. Der Blick in die fröhlichen Gesichter der Kinder waren für uns Inspiration genug, um weitere Veranstaltungen dieser Art zu planen. Nun war es wieder soweit: Im Mai haben wir als Verein an zwei Tagen Kindergruppen empfangen, um mit ihnen die (Gärten der) Welt zu entdecken. Die Kinder werden von der Spielplatzinitiative Marzahn e.V. und vom Kulturhochhaus…
weiterlesen
Der 35. Jahrestag

Der 35. Jahrestag

Am 09. Mai 1987 wurde die Berliner Gartenschau eröffnet. Die Geschichte des Parks, den wir heute als Gärten der Welt kennen, begann also heute vor 35 Jahren. In einer für aktuelle Verhältnisse undenkbar kurzen Zeit entstand er auf Beschluss des Berliner Magistrats vom 28. August 1985. Wenn man nachrechnet, waren das vom Beschluss bis zur Eröffnung ein Jahr, acht Monate und zwölf Tage. Neben allen staatlichen „Beschleunigungen“ war diese kurze Zeit aber nur möglich, weil es…
weiterlesen
Vogelstimmen am Morgen

Vogelstimmen am Morgen

Oft schauen wir, wie schön die Gärten der Welt sind, manchmal steigt auch ein angenehmer Duft der Pflanzen in unsere Nasen – aber wie hört sich der Park an? Am frühen Morgen klingt es im Park besonders schön, wenn die Vögel den Tag begrüßen. Früh um 07:00 Uhr trafen sich 20 interessierte Besucherinnen und Besucher, um mehr zu erfahren über die Brutvögel in den Gärten der Welt. Herr Winfried Otto von der Berliner Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft und…
weiterlesen
Ausflugstipp: Die LAGA in Beelitz

Ausflugstipp: Die LAGA in Beelitz

Noch bis zum 31. Oktober lädt die Landesgartenschau Beelitz 2022 unter dem Motto „Ein Gartenfest für alle Sinne“ zum Besuch ein. Und das Motto ist wirklich zutreffend: Sehen und Riechen – versteht sich für eine gärtnerische Veranstaltung von selbst. Hören – auf mehreren Bühnen ist ordentlich „Betrieb“, nicht alles davon muss einem gefallen, aber auch leisere Töne kann man vernehmen: Vogelgezwitscher, Wasserrauschen und -plätschern von der Nieplitz und von Brunnen und Fontänen. Fühlen – kommt darauf…
weiterlesen
Ehrenamt trifft Ehrenamt

Ehrenamt trifft Ehrenamt

Je mehr sich die engagierten Bürgerinnen und Bürger Berlins vernetzen, um so tragfähiger ist das Netz ihrer vielfältigen Aktivitäten. Während der Ausstellung „Dem Ehrenamt Gesicht und Stimme geben“ im Roten Rathaus im Februar 2022 , die von der Bürgerstiftung Berlin organisiert wurde, hat der Vorsitzende unseres Vereins natürlich Werbung für die Gärten der Welt gemacht. Der Geschäftsführer der Bürgerstiftung Berlin Steffen Schröder hatte die Idee, Ehrenamtliche der Bürgerstiftung Berlin zu einem Ehrenamtstreffen in die Gärten der…
weiterlesen
Hallo Nachbarn!

Hallo Nachbarn!

Vor fast 35 Jahren begann die Geschichte der Gärten der Welt mit der Eröffnung der Berliner Gartenschau. Damals ging es darum, für die vielen Menschen, die in die neu gebauten Wohnungen von Marzahn und Hellersdorf eingezogen sind, einen Erholungspark zu schaffen. Also genau für die Menschen, die in der Nähe wohnen. Da liegt es also nahe, die Menschen, die in der Nähe wohnen, mal wieder in „ihren Park“ einzuladen. Gemeinsam mit der Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor eG…
weiterlesen
Mitgliederversammlung 31.03.2022

Mitgliederversammlung 31.03.2022

Freunde setzen auf Normalität und Kontinuität nach dem Corona-Jahr 2021 Auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins „Freunde der Gärten der Welt e.V.“ am 31. März 2022 konnte der Vorstand eine erfolgreiche Bilanz ziehen. Auch wenn das Jahr 2021 so begann, wie das Jahr 2020 endete - mit pandemiebedingten Absagen -, gab es im Laufe des Jahres zahlreiche „Lichtblicke im Vereinsleben“, über die ja auch immer aktuell auf der Webseite informiert wurde. Der Vereinsvorsitzende bei der Eröffnung…
weiterlesen
Die Wildblumenwiese – Ein Beitrag …

Die Wildblumenwiese – Ein Beitrag …

... zur biologischen Vielfalt. Wenn unsere Kinder und Enkel nicht künftig die Obstbäume mit Pinseln bestäuben sollen, müssen wir die Bienen und anderen Insekten retten! Dieses Anliegen transportierte unser 11. Workshop in der Reihe „Gartenkunst im Dialog“, der nun am 17. März nach pandemiebedingter Verschiebung endlich stattfinden konnte. Die Erhaltung bestehender und Anlage neuer Wildblumenwiesen, je mehr, desto besser, ist dafür das Mittel der Wahl – das wurde beim Workshop am Beispiel des Projektes „Blütenvielfalt“ eindrucksvoll…
weiterlesen
Das Projekt “Blütenvielfalt”

Das Projekt “Blütenvielfalt”

Im Februar 2021 startete die Grün Berlin GmbH einen Aufruf zur Teilnahme am Reallabor „Kienbergpark mitgestalten“. Dieser Aufruf wurde unter anderem auch an die Mitglieder des Vereins Freunde der Gärten der Welt e.V. verteilt. So entstand das Projekt „Blütenvielfalt“: Was ist aus der zur IGA Berlin 2017 angelegten Wildblumenwiese oberhalb des Gottfried-Funeck-Weges geworden? Wildblumenwiese zur IGA 2017 Vereinsmitglieder, Park-Guides und interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Marzahn-Hellersdorf haben den Blütenbestand einer kompletten Vegetationsperiode  von April bis September…
weiterlesen