Kinder entdecken die (Gärten der) Welt

Unser Verein hatte sich vorgenommen, einmal eine Veranstaltung speziell für Kinder zu organisieren. Die Idee dahinter: Zum einen Kindern den Aufenthalt in den Gärten der Welt zu ermöglichen und zum anderen zu versuchen, auf kindgerechte Art den besonderen Wert der Gartenkunst zu vermitteln. Dazu sind wir mit dem Verein “Spielplatzinitiative Marzahn e.V.” eine Kooperation eingegangen.

Am 18. Oktober, bei schönstem Wetter, nahmen wir am Haupteingang Blumberger Damm 13 Kinder und 3 erwachsene Betreuer*innen in Empfang.

Im Anschluss unternahmen wir mit den Kindern einen Spaziergang durch die Gärten der Welt. Die kurzen Erläuterungen, die Pritzi und Klaus Hoffmann dabei gaben, wurden meist interessiert entgegen genommen. Besonderes Interesse fanden die von Martina Tschauder liebe- und mühevoll zurecht gemachten Picknicktüten, prall gefüllt mit fester, flüssiger und geistiger Nahrung. Und natürlich blieb auch ausreichend Zeit für den Wasserspielplatz “Konrads Reise in die Südsee”.

Am Ende verabschiedeten wir uns nach gut zwei Stunden am Irrgarten – wir hoffen, alle Kinder haben inzwischen wieder heraus gefunden!

Text: G. Költzsch, Fotos: G. Költzsch und G. Pritzlaff