Vereinsnews

Ehrenamt trifft Ehrenamt

Ehrenamt trifft Ehrenamt

Je mehr sich die engagierten Bürgerinnen und Bürger Berlins vernetzen, um so tragfähiger ist das Netz ihrer vielfältigen Aktivitäten. Während der Ausstellung „Dem Ehrenamt Gesicht und Stimme geben“ im Roten Rathaus im Februar 2022 , die von der Bürgerstiftung Berlin organisiert wurde, hat der Vorsitzende unseres Vereins natürlich Werbung für die Gärten der Welt gemacht. Der Geschäftsführer der Bürgerstiftung Berlin Steffen Schröder hatte die Idee, Ehrenamtliche der Bürgerstiftung Berlin zu einem Ehrenamtstreffen in die Gärten der…
weiterlesen
Hallo Nachbarn!

Hallo Nachbarn!

Vor fast 35 Jahren begann die Geschichte der Gärten der Welt mit der Eröffnung der Berliner Gartenschau. Damals ging es darum, für die vielen Menschen, die in die neu gebauten Wohnungen von Marzahn und Hellersdorf eingezogen sind, einen Erholungspark zu schaffen. Also genau für die Menschen, die in der Nähe wohnen. Da liegt es also nahe, die Menschen, die in der Nähe wohnen, mal wieder in „ihren Park“ einzuladen. Gemeinsam mit der Wohnungsgenossenschaft Marzahner Tor eG…
weiterlesen
Mitgliederversammlung 31.03.2022

Mitgliederversammlung 31.03.2022

Freunde setzen auf Normalität und Kontinuität nach dem Corona-Jahr 2021 Auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins „Freunde der Gärten der Welt e.V.“ am 31. März 2022 konnte der Vorstand eine erfolgreiche Bilanz ziehen. Auch wenn das Jahr 2021 so begann, wie das Jahr 2020 endete - mit pandemiebedingten Absagen -, gab es im Laufe des Jahres zahlreiche „Lichtblicke im Vereinsleben“, über die ja auch immer aktuell auf der Webseite informiert wurde. Der Vereinsvorsitzende bei der Eröffnung…
weiterlesen
Die Wildblumenwiese – Ein Beitrag …

Die Wildblumenwiese – Ein Beitrag …

... zur biologischen Vielfalt. Wenn unsere Kinder und Enkel nicht künftig die Obstbäume mit Pinseln bestäuben sollen, müssen wir die Bienen und anderen Insekten retten! Dieses Anliegen transportierte unser 11. Workshop in der Reihe „Gartenkunst im Dialog“, der nun am 17. März nach pandemiebedingter Verschiebung endlich stattfinden konnte. Die Erhaltung bestehender und Anlage neuer Wildblumenwiesen, je mehr, desto besser, ist dafür das Mittel der Wahl – das wurde beim Workshop am Beispiel des Projektes „Blütenvielfalt“ eindrucksvoll…
weiterlesen
Das Projekt “Blütenvielfalt”

Das Projekt “Blütenvielfalt”

Im Februar 2021 startete die Grün Berlin GmbH einen Aufruf zur Teilnahme am Reallabor „Kienbergpark mitgestalten“. Dieser Aufruf wurde unter anderem auch an die Mitglieder des Vereins Freunde der Gärten der Welt e.V. verteilt. So entstand das Projekt „Blütenvielfalt“: Was ist aus der zur IGA Berlin 2017 angelegten Wildblumenwiese oberhalb des Gottfried-Funeck-Weges geworden? Wildblumenwiese zur IGA 2017 Vereinsmitglieder, Park-Guides und interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Marzahn-Hellersdorf haben den Blütenbestand einer kompletten Vegetationsperiode  von April bis September…
weiterlesen
Winterspaziergang

Winterspaziergang

Es war deutlich zu spüren: Die Menschen wollen raus in die Natur, sie wollen Gesellschaft und sie sind daran interessiert zu erfahren, was sich in ihrem Umfeld verändert. Der Verein hatte zum traditionellen Winterspaziergang mit Frau Beate Reuber, der Parkbotschafterin der Grün Berlin GmbH eingeladen. Begrüßung vor dem Besucherzentrum 40 Freundinnen und Freunde der Gärten der Welt (nicht nur Vereinsmitglieder) kamen und wollten wissen, was es 2022 in den Gärten der Welt Neues geben wird. Leider…
weiterlesen
Auf Fotopirsch in den Gärten der Welt

Auf Fotopirsch in den Gärten der Welt

War das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft? Schon längere Zeit gingen wir im Vorstand mit der Idee schwanger, den zahlreichen Fotofreunden unter unseren Mitgliedern eine Art Workshop anzubieten, bei dem sie Tipps zum Fotografieren in den Gärten der Welt erhalten könnten. Ehrlich gesagt auch mit dem Hintergedanken, neue Bildautoren für unseren Internetauftritt zu gewinnen. Ansätze in dieser Richtung gab es ja bereits, erinnert sei an den Fotowettbewerb 2019, die daraus resultierende Ausstellung im Saal der Empfänge,…
weiterlesen
Vereinsarbeit – Ein Ehrenamt

Vereinsarbeit – Ein Ehrenamt

"Dem Ehrenamt Gesicht und Stimme geben" heißt eine Ausstellung, die von der Bürgerstiftung Berlin organisiert wurde und bis zum 18. Februar 2022 im Roten Rathaus zu besichtigen ist. Die 32 Ehrenamtlichen, die in der Ausstellung zu Wort kommen sind nur ein ganz winziger Teil der vielen Menschen, die sich in Berlin ehrenamtlich engagieren. Jedes Ehrenamt trägt dazu bei, das Leben in dieser Stadt lebenswerter zu machen und vor allem, dass das Leben Freude macht. Mit vertreten…
weiterlesen
Glückwunsch zur Million

Glückwunsch zur Million

Am Freitag gegen 13:30 Uhr durchschritt sie das Tor der Gärten der Welt: Die Ein-Millionste Besucherin im Jahr 2021. Begrüßt und beglückwünscht wurde sie vom Bezirksbürgermeister von Marzahn-Hellersdorf, Herrn Gordon Lemm, der Leiterin der Gärten der Welt Frau Kathrin Buhe und der Parkbotschafterin der Grün Berlin GmbH Frau Beate Reuber. Als Präsent gab es 2 Jahreskarten der Grün Berlin GmbH, eine Berlin Welcome Card der visitBerlin und eine private Führung durch die Gärten der Welt. Wir…
weiterlesen
Spaziergang statt Weihnachtsfeier

Spaziergang statt Weihnachtsfeier

Bis kurz vor ultimo hatten wir noch geglaubt, eine Weihnachtsfeier wagen zu können. Mit dem KulturGut Marzahn war schon alles abgestimmt, aber dann mussten wir doch wieder - sicher ist sicher - die Reißleine ziehen. Doch ganz ohne Feier das Jahr ausklingen lassen? Das wollten wir nicht. Also hat der Vorstand beschlossen, seine letzte Sitzung des Jahres am 15. Dezember für die Mitglieder zu "öffnen" und in Form eines kleinen Spazierganges durch die Gärten der Welt…
weiterlesen