Vereinsnews

Die Gärten der Welt – attraktiv zu jeder Jahreszeit

Vor allem auch durch die neue Seilbahn. Mit ihr können Sie - noch vor Öffnung des Kienbergparks im Frühjahr 2018! - das Aussichtsbauwerk Wolkenhain mit seinem Panorama-Restaurant „Wolke Sieben“ und die Natur-Bobbahn auf dem Kienberg besuchen. Internationale Gartenkunst auf 43 Hektar Neben den zehn traditionellen Themengärten präsentieren sich nach der IGA weitere acht zeitgenössische Gartenkabinette aus fünf Kontinenten. Zusätzlich entstanden neue Attraktionen: z.B. das moderne Besucherzentrum mit Ausstellungsbereich und Gastronomie, ein großes Tropenhaus mit balinesischer Gastronomie…
weiterlesen

Zu guter Letzt – Weihnachtsfeier des Vereins “Freunde der Gärten der Welt”

Nach einem ereignis- und erfolgreichen Jahr, das natürlich in erster Linie durch die IGA 2017 geprägt war, fanden sich am 24. November rund 30 Vereinsmitglieder zur traditionellen Weihnachtsfeier im Theater am Park zusammen.Der alte und neue Vereinsvorsitzende Ulrich Reinheckel zog ein kurzes, aber ausgesprochen positives Fazit des fast abgelaufenen Jahres und stellte auch bereits einige Ideen für das neue Jahr vor. Auch 2018 haben wir den Ehrgeiz, nicht nur unseren Vereinsmitgliedern, jeden Monat wenigstens eine Veranstaltung…
weiterlesen
Die (Wald-)Kiefer, Föhre oder Forle (Pinus sylvestris)

Die (Wald-)Kiefer, Föhre oder Forle (Pinus sylvestris)

Die Kiefern bilden eine Pflanzengattung von Nadelholzgewächsen (Pinophyta) in der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae). Sie sind die einzige Gattung der Unterfamilie Pinoideae. Kiefern-Arten sind vor allem auf der Nordhalbkugel heimisch. Die Verbreitungsschwerpunkte sind kühl-feuchte Klimabereiche. Es werden aber von vielen Arten auch subtropische und tropische Bereiche besiedelt. Angebaut werden Kiefern inzwischen weltweit. In Korea und Japan kommt den Kiefern eine besondere symbolische Bedeutung zu: Sie stehen dort für Stärke, Langlebigkeit und beständige Geduld. In China gilt…
weiterlesen
IGA Berlin 2017 – ein Erfolg für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf

IGA Berlin 2017 – ein Erfolg für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Johannes Martin, Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Straßen und Grünflächen von Marzahn-Hellersdorf outete sich als Befürworter der ersten Stunde für das Projekt „IGA Berlin 2017“. Die IGA sei ein weiterer Markstein im Jahr 2017 für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf gewesen. Vor 40 Jahren wurde die erste Platte in Marzahn gesetzt, vor 30 Jahr öffneten die Gärten der Welt ihre Pforten und nun die IGA. Was bedeutet der Freiraum für die Stadt? Das sei eine Frage, die sich mit der…
weiterlesen