• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.

Aktuelles

(25.05.17) Gelungene Buchpremiere

Großes Interesse für das neue Buch des Vereins "Freunde der Gärten der Welt"Im Podium: Bernd Schütze, Kamel Louafi, Ulrich ReinheckelNicht vergessen!Der Verkauf des Buches über die Enstehungsgeschichte der Gärten der Welt läuft gut.Der Stolz über das Buch zur Entstehungsgeschichte der Gärten der Welt in Berlin-Marzahn war dem Vereinsvorsitzenden Ulrich Reinheckel bei der Begrüßung zur Premiere in der IGA-Markhalle anzumerken. Er ging kurz auf das wie und warum ein und übergab danach das Wort an den Initiator Dr. Heinrich Niemann, der das Werk sehr kurzweilig vorstellte.

Große Resonanz
Rund 50 Gäste hatten sich eingefunden, um einen ersten Einblick in dieses rund 190 Seiten umfassende Buch zu erhalten. 13 Autoren wirkten mit. Das große Plus: Der Verein konnte vor allem die verantwortlichen Landschaftsplaner für die einzelnen Themengärten als Schreiber gewinnen. Damit sind ein Blick hinter die Kulissen des Gestaltungsprozesses ebenso garantiert wie persönliche Anekdoten und Eindrücke.

Hendrik Gottfriedsen vermittelt Zeitbezüge
Einen weiteren Vorzug dieses Buches machen die Tagebuchnotizen des ehemaligen Chefs der Grün Berlin GmbH, Hendrik Gottfriedsen aus. Er hielt in sehr ausführlichen Notizen die gesellschaftlichen und politischen Gegebenheiten zuzeiten der Entstehung der Gärten der Welt in Berlin fest und dokumentierte so ein Stück Zeitgeschichte beim Zusammenwachsen der beiden Teile Berlins. Die Gärten der Welt wären wahrscheinlich nie in Marzahn gebaut worden, hätten die Planungen das gesamte verwaltungspolitische Prozedere durchlaufen müssen.

Landschaftsarchitekten ergänzen
Drei der Landschaftsplaner waren bei der Buchpremiere anwesen. Susanne Widiarto, die den Balinesischen Garten gestaltete, berichtete von einem schönen Brauch der Balinesen. Wenn sie etwas von der Natur nehmen, dann bedanken sie sich bei den Göttern. Deswegen sieht man in einem Balinesischen Garten so viele Opferschälchen. Kamel Louafi, Planer des Orientalischen Gartens, erinnerte sich an die gute Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Grün Berlin GmbH. Luc Monsigny, dessen Handschrift der Renaissancegarten trägt, berichtete, dass in der Renaissance für so manchen Kirchenfürsten der Garten ein Ort der Freiheit war, die Religion blieb außen vor.

Garten und Religion  
Ein Thema, über das insbesondere bei der Entstehung des Christlichen Gartens sehr kontrovers diskutiert wurde. Im Buch findet sich dazu ein Beitrag von Bernd Schütze, Landschaftsarchitekt und Leiter des Umwelt- und Naturschutzamtes Marzahn-Hellersdorf, der ebenfalls bei der Buchpremiere anwesend war. Die Gartenkunst ist für ihn das Eigentliche und Verbindende zwischen den Gärten. Für die Bewältigung gesellschaftlicher Themen sei sie ungeeignet.

Was ist schön?
Dr. Niemann zitierte bei der Buchvorstellung auch den Zen-Priester und Schöpfer des Japanischen Gartens Shunmyo Masuno, der sich über die Verschiedenheit des Schönheitsempfindens äußerte. Im Westen strebe man nach Vollkommenheit und Perfektion. Für die Japaner läge die Schönheit in der Veränderung und dem Verfall. In Japan sei ein Werk in dem Moment vollkommen, in dem der Schaffende, das Material und die Zeit eins werden.

Viele Anregungen zum Nachdenken
Neben vielen Fakten erhielten die Zuhörer auch viele Anregungen zum Weiterdenken. Gute Gründe, um das neue Buch sofort zu kaufen.

Fotos: Kersten Ullmann

 

Termine

Angebot zum Buchkauf: „Die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn - Wie sie entstanden sind“
Hier sind sie zu kaufen: IGA - Gartenshop Eisenacher Straße und Blumberger Damm – Tel. 700906654; Touristinformation Marzahn-Hellersdorf, am IGA-Eingang Hellersdorf/Seilbahn – Tel. 700906655; Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Alt-Marzahn 51 – Tel. 54790921; KulturGut Marzahn/Schamottchen, Alt-Marzahn 23 – Tel. 56294286; Kausldorfer Buchhandlung, Heinricht-Grüber- Str. 9/Nähe S-Bahnhof - Tel. 5634854, Biesdorfer Papeterie, Oberfeldstr. 178 - Tel. 5419455; Kleiner Buchladen, Weydingerstr.14-16/Rosa-Luxemburg-Platz - Tel. 24724683; Thalia Buchhandlungen Forum Köpenick, Bahnhofstr. 33-38 – Tel. 6566710. Die Bücher können außerdem in allen Thalia-Buchhandlungen bundesweit bestellt werden.

Bitte Termin vormerken: Workshop Gartenkunst im Dialog
Freitag, 3. November 2017, 10.00 bis 14.00 Uhr

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017
Dienstag, 24. Oktober 2017, 18.00 Uhr

Herbstfest auf der IGA Berlin 2017
Sonntag, 08. Oktober 2017, ab 13.00 Uhr

Jahresprogramm des Verein "Freunde der Gärten der Welt"
Januar bis Dezember 2017