• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.

Aktuelles

(12.07.17) Beliebt: Führungen mit Experten auf der IGA

Eine Vielfalt von Stauden und Wechselflor auf der IGA Berlin 2017 Auf mehr als 15.000 Quadratmetern wachen Stauden und Wechselflor Staudenexpertin Frau Pelz (re., blauer Pullover) konnte viele Antworten gebenWas kann Experten mehr erfreuen als interessierte Laien? Uneingeschränkte Bewunderung ist ihnen sicher und bei der Beantwortung der Fragen können sie ihr ganzes Füllhorn an Wissen offenbaren. Wie auch immer, auf jeden Fall macht eine Führung mehr Spaß, wenn das Publikum wirklich etwas wissen will.

Eloquente Experten bei Führungen des Vereins „Freunde der Gärten der Welt“
Die Landschaftsarchitektin Petra Pelz aus dem Raum Hannover und der Rosenexperte Hans Heinrich Möller aus Barmstedt werden dem zustimmen. Der Verein „Freunde der Gärten der Welt“ hatte sie für zwei unterschiedliche  Führungen auf der IGA Berlin 2017 gewonnen, an denen insgesamt rund 60 Gäste teilnahmen. Während sich Frau Pelz am vergangenen Sonntag (09.07.17) der Vielfalt von Stauden und Wechselflor widmete, ging es bei Heinrich Möller dem amtlich anerkannten Prüfer um das große Thema Rosen.

Staunen im IGA-Rosengarten
Fast 6.000 Beet-, Edel-, Kletter- und Strauchrosen wachsen im IGA-Rosengarten. Von 15 Gartenbaubetrieben und aus ganz Deutschland stammt das üppige Sortiment mit über 275 verschiedenen Sorten. Darunter ist auch die seit vorigem Jahr als „Mademoiselle Meilland“ benannte IGA-Rose.

Zu viel Regen kann hässlich machen
Der Regen hatte vielen der Schönen ziemlich zugesetzt. Wer den Witterungsunbilden bestens widerstand war die bescheiden anmutende, in einem wunderschönen Rot blühende Hundsrose. Als Bodendecker oder Heckenrose gehört sie mit Abstand zu den häufigsten wild wachsenden Arten der Gattung Rosen (Rosa) in Mitteleuropa. Ihr Trivialname Hundsrose hat übrigens nichts mit Hunden zu tun, sondern bedeutet, dass man die Hundsrose überall finden kann, da sie weitverbreitet ist.

Strenge Regeln für schöne Rosen
Welche  Neuzüchtung es übrigens zur „Anerkannten deutschen Rose“ schaffen will, muss nach Aussage des Rosenexperten 13 Kriterien erfüllen. Selbstreinigung, d.h. dass die alten Blätter schnell abfallen, zählt mit zu den wichtigsten. Die Hundsrose, auf der IGA u.a. als veredelte Variante "Stadt Rom" zu bewundern, ist darin perfekt, wie sich die Teilnehmer der Führung überzeugen konnten. Für den Duft können übrigens nur 5 Höchstpunkte vergeben werden. Die Maximalzahl der erreichbaren Punkte sind 100.

Die Natur nimmt sich Zeit
(Auch) Rosenzüchter müssen geduldige Menschen sein, denn von der Aussaat bis zur Marktreife einer neuen Züchtung dauert es zwischen 8 bis 10 Jahren. Hans H. Möller konnte seinen Wissensbogen weit spannen, so interessierten sich die Gäste auch für die Produktion von Unterlagen für die Rosenveredlung, das Okulieren, Rosenschädlinge und -krankheiten, aber auch wie der Duft von Rosen entsteht.

Praktische Tipps ganz nebenbei
Dass Rosen Stacheln und keine Dornen haben, ruft immer wieder Verwunderung hervor. Auch, dass die Rosenblätter „trocken in die Nacht gehen müssen“. Also Rosen niemals abends sprengen. Und bei der Neupflanzung von Rosen sollte nicht gleich gedüngt werden, denn die Rosen sollten sich erst einmal an den Boden gewöhnen und einwachsen. Wer noch mehr über das Thema Rosen wissen möchte, kann auch im Buch von  Hans H. Möller „Optimale Rosenpflege in Bildern“ nachschlagen, dass im Verlag Quelle & Meyer erschien und 8,95 Euro kostet.

Rosen und Lavendel - eine ideale Kombination Rosenexperte Hans H. Möller (Dritter von re.) hatte vielle Tipps parat Lang ist der Weg bis zur "Anerkannten Deutschen Rose"Fotos: Ulrich Reinheckel

 

Termine

Angebot zum Buchkauf: „Die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn - Wie sie entstanden sind“
Hier sind sie zu kaufen: IGA - Gartenshop Eisenacher Straße und Blumberger Damm – Tel. 700906654; Touristinformation Marzahn-Hellersdorf, am IGA-Eingang Hellersdorf/Seilbahn – Tel. 700906655; Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Alt-Marzahn 51 – Tel. 54790921; KulturGut Marzahn/Schamottchen, Alt-Marzahn 23 – Tel. 56294286; Kausldorfer Buchhandlung, Heinricht-Grüber- Str. 9/Nähe S-Bahnhof - Tel. 5634854, Biesdorfer Papeterie, Oberfeldstr. 178 - Tel. 5419455; Kleiner Buchladen, Weydingerstr.14-16/Rosa-Luxemburg-Platz - Tel. 24724683; Thalia Buchhandlungen Forum Köpenick, Bahnhofstr. 33-38 – Tel. 6566710. Die Bücher können außerdem in allen Thalia-Buchhandlungen bundesweit bestellt werden.

Jahresprogramm des Verein "Freunde der Gärten der Welt"
Januar bis Dezember 2017