• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.

Aktuelles

(10.04.17) Die IGA 2017 - ein Ereignis für Marzahn, Berlin und die Welt

Prominenz bei der Pressekonferenz zur IGA Berlin 2017-Eröffnung Alles im Plan. Die IGA Berlin 2017 wird pünktlich eröffnet
Die IGA wird ein Gartenfestival. Die IGA ist ein Füllhorn mit Attraktionen. Berlin wird durch die IGA lebenswerter.

Ob Senatorin, Staatssekretär, Bezirksbürgermeisterin oder Geschäftsführer, sie sind sich einig. Wenn die IGA Berlin 2017 in gut einer Woche ihre Pforten öffnet, werden die Besucher dieser Internationalen Gartenausstellung aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.

Weit mehr als Blumen
Auf 100 Hektar präsentiert sich dieses Gartenevent am bewaldeten Kienberg, inmitten des wasserreichen Wuhletals. Die Gärten der Welt sind nun „eingebettet“ in ein Areal, das großen wie kleinen Besuchern, Fachleuten wie Laien, alten wie jungen Menschen Abwechslung pur bietet. 1.500 neue Bäume, darunter Eichen, Kiefern und Birken, 6.000 neue Rosen und Gehölze sowie 35.000 neue Stauden wurden gepflanzt und 300.000 Blumenzwiebeln gesteckt. Doch das ist bei weitem nicht alles. Eine Freilichtbühne mit 5.000 Plätzen entstand im Park, eine neue Tropenhalle wurde gebaut, eine Aussichtsplattform auf dem Kienberg errichtet. Der Clou jedoch: die Seilbahn.

Nur in Berlin-Marzahn fährt eine Seilbahn
Sich einmal wie in den Alpen fühlen, von hoch oben auf eine wunderschöne Landschaft schauen, die IGA Berlin 2017 macht es möglich. Von der U-Bahnstation (U 5) Kienberg (Gärten der Welt) geht es über den 130 Meter hoch gelegenen Wolkenhain auf dem Kienberg runter zum Blumberger Damm, wo sich das neue Besucherzentrum befindet. Die Fahrt ist übrigens im IGA-Eintrittspreis enthalten! Zwischen den Stadtteilen Hellersdorf und Marzahn wurde damit eine schnelle Verbindung geschaffen und viele hoffen, dass sie auch nach der IGA bestehen bleibt.

Ein Festival für alle
Rund 2 Millionen Gäste erwarten die IGA-Macher in den kommenden 186 IGA-Tagen. 8.000 Veranstaltungen haben sie bereits vorbereitet. Dazu gehören Tanzkurse wie Großkonzerte, Posaunentage wie Führungen, Feste wie Dialoge, Kunstevents wie Bildungszirkel. Kinder und Jugendliche stehen im Mittelpunkt. Für sie wird der IGA-Campus organisiert, wo sie mitmachen, entdecken und ausprobieren können. Darüber hinaus können sie auf den tollsten Spielplätzen Berlins toben, z.B. auf dem über 6.000 m² großen Wasserspielplatz.

Nichts wie hin
Am Gründonnerstag ist es soweit, dann öffnet die IGA Berlin 2017 ihre Pforten. Zur Eröffnung gibt es ab 13.00 Uhr ein großes Bürgerfest, auf dem die Rockband „Karat“ spielt und das mit einem Riesenfeuerwerk endet. Mit einer IGA-Abendkarte für 10 Euro (gültig Sonntag bis Donnerstag ab 17 Uhr) können Sie diese Veranstaltung genießen.

Ein Tipp
Lassen Sie Ihr Auto zu Hause. Mit der U 5, der S-Bahn, Straßenbahnen oder Bussen haben Sie beste Verbindungen zur IGA Berlin 2017.

Mit der Seilbahn übers Wuhletal - ein TraumDas künftige SpiegelkabinettDa werden nicht nur kleine Kinder spielenAuch der Blick vom Wolkenhain fasziniert

Fotos: Ulrich Reinheckel

 

Termine

Angebot zum Buchkauf: „Die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn - Wie sie entstanden sind“
Hier sind sie zu kaufen: IGA - Gartenshop Eisenacher Straße und Blumberger Damm – Tel. 700906654; Touristinformation Marzahn-Hellersdorf, am IGA-Eingang Hellersdorf/Seilbahn – Tel. 700906655; Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Alt-Marzahn 51 – Tel. 54790921; KulturGut Marzahn/Schamottchen, Alt-Marzahn 23 – Tel. 56294286; Kausldorfer Buchhandlung, Heinricht-Grüber- Str. 9/Nähe S-Bahnhof - Tel. 5634854, Biesdorfer Papeterie, Oberfeldstr. 178 - Tel. 5419455; Kleiner Buchladen, Weydingerstr.14-16/Rosa-Luxemburg-Platz - Tel. 24724683; Thalia Buchhandlungen Forum Köpenick, Bahnhofstr. 33-38 – Tel. 6566710. Die Bücher können außerdem in allen Thalia-Buchhandlungen bundesweit bestellt werden.

Jahresprogramm des Verein "Freunde der Gärten der Welt"
Januar bis Dezember 2017