• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.

Aktuelles

(09.09.17) Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, besucht IGA-Campus

Ein gefragter Ort auf der IGA Berlin 2017 Sandra Scheeres verfolgt Umweltunterricht (Foto: Copyright Thomas Uhlemann)Rund 600 Kinder aus Kitagruppen und Schulklassen sammeln täglich spielerisch lernend Naturerfahrungen im „Grünen Klassenzimmer“ auf dem IGA-Campus. Und sie sind mit großer Wissbegierde und Spaß dabei, selbst bei strömenden Regen. Davon überzeugte sich Bildungssenatorin Sandra Scheeres in dieser Woche (06.09.17) bei einem Besuch auf der IGA Berlin 2017.

IGA-Umweltbildungsprogramm beispielgebend

Mit der Umweltbildung setzt die IGA Berlin 2017 ein wichtiges Zeichen: Der IGA-Campus mit dem Umweltbildungszentrum ist ein einmaliger, innovativer grüner Lernort in der Hauptstadt. Lebensnah und altersgerecht vermitteln über 2.700 Campus-Veranstaltungen Erfahrungen und Kenntnisse über Natur und Umwelt an Kitas, Schulklassen, Jugendgruppen, Familien und junge Erwachsene. Längst haben andere Berliner Bezirke dieses besondere Angebot als Vorbild für eigene Aktivitäten erkannt.

Im Fokus stand Umweltbildungszentrum

Für den Rundgang über das naturnahe Areal des IGA-Campus mit von Weiden überdachten Holzpodesten als Klassenzimmer, Kochstationen, Hochbeeten und einer langen Holztafel nahm sich Sandra Scheeres viel Zeit. Die IGA-Geschäftsführer Katharina Lohmann und Christoph Schmidt der stellten ausgewählte Beispiele aus dem Programm für Schulklassen und junge Erwachsene vor. Im Fokus stand das neue Umweltbildungszentrum, das die landeseigene Grün Berlin GmbH als dauerhaften Bildungsort am Ufer des Wuhleteichs errichtet hat.

Interessante Einzelprojekte

Die Wasserbetriebe stellten z.B. einen mineralischen Langzeitdünger vor und luden zu einer Wasserverkostung ein. Auch bei der Mal-und Bastelgruppe machte die Senatorin Halt. Der Rundgang endete mit einem Besuch bei Stand der BSR.

Spannende Themen bis zum Schluss

Nur noch fünf Wochen ist Zeit, den IGA-Campus zu erleben, in dem es beispielsweise um den Artenerhalt von Bienen, die Bedeutung von Saatgut und Sortenvielfalt oder um Ressourcenschonung durch Re- und Upcycling geht. Vereinzelt sind noch freie Termine in dem so gut wie ausgebuchten Campus-Programm zu bekommen, online einsehbar unter www.iga-berlin-2017.de/projekte/iga-campus.

Anschaulicher und spannender kann Natur und Wissen kaum vermittelt werden…

…resümierte Bildungssenatorin Sandra Scheeres nach dem Rundgang. Das breit gefächerte Programm konzipierten IGA Berlin 2017 und Grüne Liga Berlin e.V. gemeinsam. Über 50.000 Kinder und Jugendliche werden in den Genuss gekommen sein, wenn die IGA am 15. Oktober endet. Das ist rekordverdächtig.

Sandra Scheeres (Mitte) an Bord mit IGA-Geschäftsführern Katharina Lohmann und Christoph Schmidt  Berliner Wasser ist (kaum) zu toppen Sandra Scheeres ganz Ohr beim Thema Weltacker

Fotos: Michael von Rostowsky (Verein "Freunde der Gärten der Welt")
Foto: Thomas Uhlemann ("Grünes Klassenzimmer")

 

Termine

Angebot zum Buchkauf: „Die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn - Wie sie entstanden sind“
Hier sind sie zu kaufen: IGA - Gartenshop Eisenacher Straße und Blumberger Damm – Tel. 700906654; Touristinformation Marzahn-Hellersdorf, am IGA-Eingang Hellersdorf/Seilbahn – Tel. 700906655; Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Alt-Marzahn 51 – Tel. 54790921; KulturGut Marzahn/Schamottchen, Alt-Marzahn 23 – Tel. 56294286; Kausldorfer Buchhandlung, Heinricht-Grüber- Str. 9/Nähe S-Bahnhof - Tel. 5634854, Biesdorfer Papeterie, Oberfeldstr. 178 - Tel. 5419455; Kleiner Buchladen, Weydingerstr.14-16/Rosa-Luxemburg-Platz - Tel. 24724683; Thalia Buchhandlungen Forum Köpenick, Bahnhofstr. 33-38 – Tel. 6566710. Die Bücher können außerdem in allen Thalia-Buchhandlungen bundesweit bestellt werden.

Jahresprogramm des Verein "Freunde der Gärten der Welt"
Januar bis Dezember 2017