• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /is/htdocs/wp10555929_T6LSG28WOH/www/drupal/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.

Aktuelles

(09.05.17) Buchpremiere zum 30. Jahrestag der Gärten der Welt

2. Buch des Vereins "Freunde der Gärten der Welt": Wie die Gärten der Welt entstanden sindPünktlich zum 30. Jahrestag der Gärten der Welt am heutigen Tag erscheint das zweite Buch des Vereins "Freunde der Gärten der Welt". Es trägt den Titel „Die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn - Wie sie entstanden sind“. Die neue Publikation gibt auf 190 Seiten einen kompletten Überblick über die Planung und den Bau der einzelnen Themengärten.

Mit der Berliner Gartenschau fing alles an
Am 9. Mai 1987 eröffnete anlässlich der 750-Jahrfeier Berlins die Berliner Gartenschau in Marzahn. Etwa 20 Teile oder Objekte sind bis heute erhalten geblieben, z.B. der Karl-Foerster-Staudengarten, der Quell-und Sprudelgarten, das Blumentheater und der Rhododendrenhain unweit des Einganges Eisenacher Straße. Sie sind nun in der Internationalen Gartenausstellung zu sehen und zu erleben. 

Schwere Geburt
Ein besonderes Geschenk überreichte die Stadt Peking 1994 ihrer Partnerstadt Berlin: die Pläne für den Bau eines chinesischen Gartens. Doch anfänglich wussten die zuständigen Senatsverwaltungen nicht so recht damit umzugehen. Hendrik Gottfriedsen, damaliger Chef der Grün Berlin und Garten GmbH, erkannte das Potenzial. Ihm war 1993 die Verantwortung für den Erholungspark Marzahn übertragen worden, ein im Ostteil der Stadt beliebter Garten-Ort, allerdings mit erheblichem Entwicklungsbedarf. Gottfriedsen sorgte dafür, dass die chinesischen Pläne in Berlin-Marzahn Realität wurden.

Start mit dem Chinesischen Garten
Auf knapp drei Hektar entstand innerhalb von vier Jahren der „Garten des wiedergewonnen Mondes“. Seine Eröffnung 2000 war zugleich auch die Geburtsstunde der Gärten der Welt.  

Neues Buch des Vereins "Freunde der Gärten der Welt"
Für sein neues Buch „Die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn - Wie sie entstanden sind“ gewann der Verein als Autoren vor allem die verantwortlichen Landschaftsarchitekten der Themengärten, so dass auch viele persönliche Anekdoten und Erlebnisse in die Beschreibungen einflossen. Die umfangreichen Abbildungen bringen dem Leser sehr anschaulich die Geschichte der Gärten der Welt nahe.

Zeitbezüge besonders interessant
Die einzelnen Beiträge werden durch Tagebuchnotizen des ehemaligen Geschäftsführers der Grün Berlin GmbH Hendrik Gottfriedsen ergänzt und damit in das politische und gesellschaftliche Umfeld zuzeiten der Entstehung der Gärten der Welt eingeordnet. Die Publikation spiegelt auch die damals sehr kritisch geführte Diskussion zur Beziehung zwischen Garten und Religion wider. Mit diesem Buch entstand ein Zeitdokument, das sich nicht nur kurzweilig liest, sondern viele Denkanstöße zum Thema Landschaftsarchitektur im gesellschaftlichen Kontext gibt.

Buchpremiere am 18. Mai 2017, 18.00 Uhr
Der Verein „Freunde der Gärten der Welt“ stellt das Buch „Die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn - Wie sie entstanden sind“ am 18. Mai um 18.00 Uhr in der IGA-Markthalle (Eingang Zinndorfer Straße) Blumberger Damm 130, 12685 Berlin-Marzahn der Öffentlichkeit vor. Dabei werden die Protagonisten der Gärten der Welt wie auch Unterstützer und Förderer zu Wort kommen. Das Buch kann bei der Veranstaltung käuflich erworben werden.

 

Termine

Buchpräsentation: „Wie die Gärten der Welt in Berlin-Marzahn entstanden sind“
Donnerstag, 18. Mai 2017, 18.00 Uhr

Eine Führung zu "Rosen" auf der IGA Berlin 2017
Montag, 10. Juli 2017 (Der Beginn steht noch nicht konkret fest.)

Stauden/Wechselflor - eine Führung auf der IGA Berlin 2017
Sonntag, 09. Juli 2017 (Der Beginn steht noch nicht konkret fest.)